Junge Rheumatiker

Treffen der Jungen Rheumatiker

Rheuma, klar, das haben alte Leute. So denken wahrscheinlich die meisten, doch leider gibt es auch junge Menschen, die unter Rheuma leiden…

Liebe junge RheumatikerInnen,

dass ein Leben mit einer rheumatischen Erkrankung kein Kinderspiel ist, das wissen wir. Gerade für uns junge Menschen sitzt der Teufel nicht nur in unserem Körper, sondern immer wieder im kleinsten Detail des oft wechselhaften Alltags.

Sehr oft ist es nicht unser Körper, der uns Steine in den Weg legt, sondern vor allem unser Kopf, der an der Fülle an schwerzutragenden Situationen oft an seine Grenzen kommt.

Mit euren persönlichen Geschichten und Erfahrungen,aber auch Ängsten,Schmerzen und Fragen wollen wir mit der Gründung einer Selbsthilfegruppe für junge Rheumatiker einen Austausch finden. Hierfür werden Ansprechpartner gesucht. Bei Interesse melden SIe sich bitte beim Landesverband unter Tel. 0431 – 53 54 9-0.

Welche Schwierigkeiten entstehen mit der Erkrankung im Uni-, Berufs- und Schulalltag und in sozialen Beziehungen? Wie wirkt sie sich auf meine Partner- und Freundschaften aus? Wie sieht es aus mit Praktika, Auslandsaufenthalten oder Schulausflügen? Oder dem nächsten Bewerbungsgespräch?

Was kann ich und was muss ich meinem neuen Chef eigentlich über mich sagen? Wie gehe ich am besten mit den stetigen Schmerzen um? Zu welchen Ärzten kann ich gehen und welche Medikamente gibt es überhaupt?

Kindermutmachbuch

Liebe Kinder,
hier findet Ihr unser Mutmach-Buch für Euch mit Geschichten und Ausmalbildern
Malus fantastische Hüte gegen verflixt blöde Rheumatage

Das Mutmach-Buch konnte mit freundlicher Unterstützung des AOK-Bundesverbandes realisiert werden.

Illustrationen durch ColindaDesign | C. van Lieshout | 2015